Technische Möglichkeiten

Der Feuerwehr Aulhausen steht eine umfangreiche Ausrüstung zur Brandbekämpfung zur Verfügung. In den letzten Jahren wurde diese Ausrüstung in großen Teilen erneuert und ergänzt, um dem gestiegenen Einsatzanforderungen und dem heutigen Stand der Technik gerecht zu werden. Hohlstrahlrohre und Schlauchtragekörbe wurden auf dem Löschfahrzeug verlastet und bringen so einen einsatztaktischen Vorteil, ebenso wie zusätzliche Ausrüstung für die Atemschutzgeräteträger. Multifunktionswerkzeuge, Markierungsmittel für das Absuchen von Räumen, Brandfluchthauben zur Rettung von Personen und Materialtaschen zur Sicherung und Rettung von Personen ermöglichen die individuelle Ausrüstung der Trupps je nach Einsatzlage und Notwendigkeit.

Neben den Geräteschaften zur Brandbekämfung steht auch Ausrüstung für eine erweiterte  technischen Hilfeleistung zur Verfügung. Im Jahr 2010 konnten ein neuer Stromerzeuger, ein Hochleistungslüfter und ein Industrie-Sauger in Dienst gestellt werden, des Weiteren konnte im November 2010 eine neue Tragkraftspritze der Fa. Rosenbauer in Betrieb genommen werden. 2013 folgte ein hydrauliches Kombi-Gerät.

Weitere Informationen finden Sie in den jeweiligen Untermenüs "Ausrüstung zur Brandbekämpfung" oder "Ausrüstung zur technischen Hilfeleistung".