Kinderfeuerwehr legt erfolgreich Prüfung ab

Presseinformation: Kindergruppe der Feuerwehr beweist ihr Wissen

Nach dem erfolgreichen Ablegen der ersten Stufe des hessischen Feuerwehrabzeichens „Tatze“ im vergangenen Jahr, konnte die im Stadtteil Aulhausen betriebene Kindergruppe nun die Prüfung der zweiten Stufe erfolgreich abschließen.
Neben der spielerisch durchgeführten Abnahme feuerwehrspezifischer Aufgaben, dem Verhalten im Notfall und dem richtigen Umgang mit Streichhölzern und Kerzen, mussten die Kinder auch Ihr Wissen rund um die vier Aufgaben der Feuerwehr – retten, löschen, bergen und schützen – unter Beweis stellen.

Aus den Händen von Stadtbrandinspektor David P. Rovillard und Wehrführer Thorsten Sturm nahm die unter der Leitung von Isabell Görtz und Mandy Sturm angetretene Truppe stolz ihre Urkunden und Pins in Empfang. Bei der Durchführung des Kinderfeuerwehrabzeichens, das die Kinder zur Mitarbeit motivieren und die Arbeit der Kindergruppen in den Freiwilligen Feuerwehren nach innen und außen darstellen soll, stehen Spiel und Spaß stets im Vordergrund. Das beitragsfreie Angebot ist an interessierte Kinder ab sechs Jahren mit Wohnsitz in Aulhausen oder Assmannshausen gerichtet, da die Kinder- und Jugendarbeit der Feuerwehr für beide Stadtteile in Aulhausen betrieben wird.

 

Zurück